ISO 10513 Sechskantmuttern mit Metallklemmteil, FEIN-Gewinde
ähnlich DIN 980 Sechskantmuttern, Klemmteil Metall, V=Ganzmetallmutter, einteilig:
Mutternhöhen (m), Schlüsselangriffsflächen (m') und Schlüsselweiten (SW) ab M 4 teilweise geändert

ISO 10513 Sechskantmuttern mit Vollmetallklemmteil und FEIN-Gewinde sind Sechskantmuttern mit metrischem FEIN-Gewinde (Mf) und einer zusätzlichen Sicherungseigenschaft gegen unbeabsichtigtes Lösen. Das Feingewinde hat mehr Gewindegänge je Zentimeter, was besser abdichtet und eine höhere Kraftübertragung ermöglicht. Sicherungsmuttern heißen auch Stoppmuttern. Diese Sicherungsmuttern haben ein Metallklemmteil. Anders als bei Kunststoff-Sicherungsmuttern halten Vollmetallklemmteile auch höheren Temperaturen stand. Ein Festdrehen mit der Hand ist, auch bei kleinen Durchmessern, fast nicht möglich. Sie sollten passende Steckschlüssel oder Ratschen verwenden. Das Klemmteil ist in die Mutter eingesetzt. Es gibt alternativ auch Ganzmetallmuttern, bei denen die Vollmetallsicherung eins ist mit der Sechskantmuttern. Bei Vollmetall-Sicherungsmuttern verhindert leichtes Schmieren das "Fressen" der beiden Metalle. mehr ...


Technische Maße für ISO 10513 Sechskantmuttern mit Metallklemmteil, FEIN-Gewinde

Legende:
Maße
= Durchmesser für metrisches Maß (M) (Nennmaß)
h max.
= Höhe-Gesamt
m min.
= Höhe-Antrieb
s
= Schlüsselweite

MaßeM 3M 4M 5M 6M 8M 10M 12M 14M 16M 18M 20M 22M 24
h max.3,74,25,1681012141618202224
m min.--3,523,925,156,438,309,6811,28-13,52-16,16
s5,5781013161821242730-36
MaßeM 27M 30M 33M 36         
h max.27303336         
m min.-19,44-23,52         
s41465055         

weitere Informationen

 

Funktionsweise und Aufbau von ISO 10513 Sechskantmuttern mit Vollmetallklemmteil

Bei der Herstellung einer Sicherungsmutter wird eine ringförmige Erhöhung angebracht, in deren Innenseite ein Ring aus Vollmetall sitzt, der in einer Nut angebracht ist. Durch das Festdrehen der Sicherungsmutter auf dem Schraubengewinde verformt und verzahnt das Gewinde sich mit dem Sicherungsring - die sichernde Wirkung entsteht durch den eintretenden Kraftschluss.

 

Wann verwende ich ISO 10513 Sechskantmuttern mit Vollmetallklemmteil, FEIN-Gewinde?

Sicherungsmuttern sind immer dann sinnvoll, wenn sich eine Schraubenverbindung nicht oder nur schwer wieder lösen soll oder, wenn das Teil sicherheitskritisch ist. Beispiele finden sich neben dem Maschinenbau auch bei der Montage über Kopf an Decken, im Holzbau (z. B. bei Carports) auch im Kfz-Bereich. Dort werden über Sicherungsmuttern Bauteile gegen die Vibration bei der Fahrt gesichert. Vollmetall-Sicherungsmuttern setzt man besonders dort ein, wo höhere Temperaturen entstehen, die ein Plastikklemmteil zum Schmelzen bringen würden.

 

Wie montiere ich DIN ISO 10513 Sechskantmuttern mit Vollmetallklemmteil, FEIN-Gewinde?

Die sichere Montage von Sicherungsmuttern ist per Hand und ohne Werkzeug nicht möglich. Sie können die Muttern "handfest" aufdrehen, brauchen aber zum sicheren anziehen einen Schraubenschlüssel oder Steckschlüssel der passenden Schlüsselweite. Damit ziehen Sie die Sicherungsmutter mit deutlich spürbarem Widerstand fest. Zum Lösen der Verbindung ist ebenfalls Werkzeug nötig. Beachten Sie: Sicherungsmuttern sind, anders als normale Muttern, nach der Demontage nicht (!) mehr wiederverwendbar. Die sichernde Kunststoff- oder Metalleinlage wird durch das Demontieren zerstört. Der Ring kann auch nicht ausgetauscht werden. Sicherungsmuttern sollten Sie grundsätzlich nur so weit auf ein Gewinde aufdrehen, bis das Gewinde des Bolzen einige Millimeter über die Mutter hinausragt. Bei zu weitem Aufdrehen auf einen Bolzen besteht die Gefahr, dass sich die Gewinde "fressen".

Alle Angaben ohne Gewähr, Gewährleistung oder Haftung.


Version 3.5.1 - Servername: WEBAPP2


 
 Warenkorb
Zur Kasse | Drucken | Speichern
 
Ihr Warenkorb ist leer

DIN 985 Sechskantmuttern, Polyamidklemmteil, niedrige Form (=Standard)

DIN 985 Sechskantmuttern, Polyamidklemmteil, niedrige Form (=Standard)
 
Artikel-Nr. 3340-146
Werkstoff STAHL 8 - verzinkt
Norm DIN 985
Abmessung M 6

FISCHER Setzwerkzeug mit Handschutz EAW H

FISCHER Setzwerkzeug mit Handschutz EAW H
 
Artikel-Nr. 5844-097
Werkstoff WERKZEUGSTAHL
Norm Art. 84730
Abmessung EAW H 8 x 40 plus
Hier finden Sie das zuletzt angesehene Produkt
Unsere App - jetzt online!
Die Wegertseder-App: Produktkatalog immer offline dabei.
Zertifizierung

Kundenbewertungen (83.306)

"Qualität,Freundlichkeit der Mitarbeiter"
- 397676

"Bei meiner letzten Lieferrung hat alles hervorragend fuinktioniert, bitte weiter so."
- 297571 Steffen Tirsch (541919)

"Interessant ist eine EInteilung nach Verwendungszweck, vor allem wenn der Kunde nicht 100% weiß welche Schrauben er für seine Tätigkeit braucht."
- 276349 (604793)

"Alles perfekt abgelaufen, von der Bestellung bis zur Lieferung, Danke."
- 256885 Rudolf Führer (523931)

"Ich finde Ihren Onlineshop sehr gut gestaltet und hatte noch nie Schwierigkeiten irgend einer Art. Mfg"
- 239266 Heinz Matusch (312309)

Unsere Cookie-Richtlinien

Wir nutzen Cookies, um unsere Seite für Sie bestmöglich zu gestalten und dauerhaft zu verbessern. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ohne Ihre Zustimmung werden nur technisch notwendige Cookies verwendet.
AKZEPTIEREN