Werden Sie Beta-Tester unserer App - einfach eine Mail an entwicklung.mobil@wegertseder.com - Unter den Testern verlosen wir drei 50,- EUR Wegertseder-Gutscheine.


Sicherungsmuttern

Navigationsettings

Sicherungsmuttern sind Muttern, meist mit Sechskant, mit einer zusätzlichen Sicherungseigenschaft gegen unbeabsichtigtes Lösen. Sicherungsmuttern heißen auch Stoppmuttern. Es gibt Sicherungsmuttern mit Polyamidklemmteil (meist ist die Farbe des Ringes blau, weiß oder grün) oder Vollmetall. Vollmetall-Sicherungsmuttern haben meist eine höhere Sicherungswirkung und eignen sich auch für Anwendungen im Hochtemperaturbereich, weil Metall bei einer höheren Temperatur schmilzt als Polyamid. mehr ...



 

Funktionsweise und Aufbau von Sicherungsmuttern

Bei der Herstellung einer Sicherungsmutter wird eine ringförmige Erhöhung angebracht, in deren Innenseite ein Ring aus Kunststoff oder Vollmetall sitzt, der in einer Nut angebracht ist. Durch das Festdrehen der Sicherungsmutter auf dem Schraubengewinde verformt und verzahnt sich das Gewinde mit dem Sicherungsring - die sichernde Wirkung entsteht durch den eintretenden Kraftschluss.

 

Wann verwende ich Sicherungsmuttern?

Sicherungsmuttern sind immer dann sinnvoll, wenn sich eine Schraubenverbindung nicht oder nur schwer wieder lösen soll oder, wenn das Teil sicherheitskritisch ist. Beispiele finden sich neben dem Maschinenbau auch bei der Montage über Kopf an Decken, im Holzbau (z. B. bei Carports) auch im Kfz-Bereich. Dort werden über Sicherungsmuttern Bauteile gegen die Vibration bei der Fahrt gesichert.

 

Wie montiere ich Sicherungsmuttern?

Die sichere Montage von Sicherungsmuttern ist per Hand und ohne Werkzeug nicht möglich. Sie können die Muttern "handfest" aufdrehen, brauchen aber zum sicheren anziehen einen Schraubenschlüssel oder Steckschlüssel der passenden Schlüsselweite. Damit ziehen Sie die Sicherungsmutter mit deutlich spürbarem Widerstand fest. Zum Lösen der Verbindung ist ebenfalls Werkzeug nötig. Beachten Sie: Sicherungsmuttern sind, anders als normale Muttern, nach der Demontage nicht (!) mehr wiederverwendbar. Die sichernde Kunststoff- oder Metalleinlage wird durch das Demontieren zerstört. Der Ring kann auch nicht ausgetauscht werden.

Sicherungsmuttern sollten Sie grundsätzlich nur so weit auf ein Gewinde aufdrehen, bis das Gewinde des Bolzen

einige Millimeter über die Mutter hinausragt. Bei zu weitem Aufdrehen auf einen Bolzen besteht die Gefahr,

dass sich die Gewinde "fressen".

 

Werkstoffe und Ausführungen von Sicherungsmuttern

Sicherungsmuttern erhalten Sie bei uns sowohl in der niedrigen Form (DIN 985) und hohen Form (DIN 982, DIN 6924). Es gibt sie mit metrischem Regelgewinde oder Feingewinde und in allen gängigen Werkstoffen sowie mit Korrosionsschutz für den Außenbereich wie Rostfrei A2, A4, Stahl verzinkt, Messing oder auch Stahl gelb verzinkt. Eine optisch ansprechende Form haben auch Sicherungshutmuttern. Sie erhalten bei uns auch Sortimente mit Sicherungsmuttern. Bei der Verarbeitung von Vollmetall-Sicherungsmuttern verhindert leichtes Schmieren das  "fressen" der beiden Metalle.

Alle Angaben ohne Gewähr, Gewährleistung oder Haftung.


Version 3.3.4 - Servername: WEBAPP2


 
 Warenkorb
Zur Kasse | Drucken | Speichern
 
Ihr Warenkorb ist leer

Stahl Klasse 140 HV

Stahl Klasse 140 HV
 
Artikel-Nr. 1490-210
Werkstoff STAHL - verzinkt
Norm DIN 125A
Abmessung A 5,3

DIN 7338 Halbhohlniete Form B

DIN 7338 Halbhohlniete Form B
 
Artikel-Nr. 2346-504
Werkstoff KUPFER
Norm DIN 7338B
Abmessung B 4 x 12
Hier finden Sie das zuletzt angesehene Produkt
Unsere App (ab Ende Mai)
Wegertseder Schrauben-App
Zertifizierung

Kundenbewertungen (76.667)

"Die Ware traf bereits am Tag nach der Bestellung ein - schneller geht es nicht."
- Heiner Jakob

"Wie immer, klingt jetzt nicht besonders? Ich komme immer wieder auf Wegertseder zurück, warum wohl?"
- 261322 Andreas Lütgens genannt Gramkow (516921)

"bester Schrauben-Online-Shop in D alles bestens, ein super durchdachtes System mit Preis-Optimierungs-Intelligenz , weiter so Sie sind auf einem sehr, sehr guten Weg"
- 231087 (662420)

"Gut gemacht !"
- 212626 (686410)

"Stückzahlen von Schrauben, Muttern, Sicherungsringen und Unterlegscheiben aufeinander abstimmen. Wäre schön, ist aber kein Soll bzw. Muss."
- 769737