DIN 938 Stiftschrauben, Einschraubende = 1 d

sind ähnlich den Gewindestiften, nur besitzen sie kein durchgehendes Außengewinde. Bei Stiftschrauben ist entweder mittig oder seitlich versetzt ein unterschiedlich langer gewindeloser Teil, der sogenannte Schaft, angebracht. Stiftschrauben haben also an beiden Enden ein Gewinde, auf welches z. B. Muttern aufgeschraubt werden können. Bei diesen Stiftschrauben DIN 938 ist das Einschraubende gleich lang wie der Nenndurchmesser der Stiftschraube. mehr ...


Technische Maße für DIN 938 Stiftschrauben, Einschraubende = 1 d

Legende:
Maße
= Durchmesser für metrisches Maß (M) (Nennmaß)
b1
= Gewindelänge
b2 (l < 125 mm)
= Gewindelänge 2 (bei Stiftschrauben)
b2 (l < 200 mm)
= Gewindelänge 2 (bei Stiftschrauben)
b2 (l> 200 mm)
= Gewindelänge 2 (bei Stiftschrauben)

Maße M 5 M 6 M 8 M 10 M 12 M 14 M 16 M 18 M 20 M 24 M 27 M 30
b1 5 6 8 10 12 14 16 18 20 24 27 30
x1 2 2,5 3,2 3,8 4,3 5 5 6,3 6,3 7,5 7,5 9
x2 1 1,25 1,6 1,9 2,2 2,5 2,5 3,2 3,2 3,8 3,8 4,5
b2 (l < 125 mm) 16 18 22 26 30 34 38 42 46 54 60 66
b2 (l < 200 mm) 22 24 28 32 36 40 44 48 53 60 66 72
b2 (l> 200 mm) - - - 45 49 53 57 61 65 73 79 85
ACHTUNG: Die Länge bei der Abmessung x x x x x x x x x x x x
wird OHNE Einschraubende b1 angegeben x x x x x x x x x x x x

weitere Informationen

 

Unterschiede bei Stiftschrauben

Stiftschrauben sind im Wesentlichen in drei Bereiche aufgeteilt. Der mittlere Teil, der gewindelose Schaft, wird ergänzt durch zwei Gewindeteile. Ein Gewindeteil ist dabei das sogenannte Einschraubende, also der Teil, der später in das Werkstück eingeschraubt wird. Im Werkstück, meist einem Metallblock aus Guss- oder Vollmaterial, wurde zuvor ein Gewinde eingedreht (vgl. Gewindeschneider). Darin wird der Teil mit dem Einschraubende eingedreht. Die Unterschiede bei genormten Stiftschrauben liegt in der Länge des Einschraubendes.

- DIN 938: hier ist das Einschraubende gleich groß wie der Nenndurchmesser

- DIN 939: hier ist das Einschraubende 1,25 x so groß wie der Nenndurchmesser

- DIN 835: hier ist das Einschraubende doppelt so groß wie der Nenndurchmesser

 

Werkstoff bei DIN 938 Stiftschrauben, Einschraubende = 1 d

Üblicherweise werden Stiftschrauben in Stahl gefertigt, wahlweise mit einer Festigkeit von Stahl 5.8 oder hochfest in Stahl 8.8 blank. Optional stehen auch Oberflächen oder Werkstoffe mit Korrosionsschutz zur Verfügung: Stahl verzinkt oder Edelstahl Rostfrei A2 oder A4.

Alle Angaben ohne Gewähr, Gewährleistung oder Haftung.


Version 3.3.3 - Servername: WEBAPP1


 
 Warenkorb
Zur Kasse | Drucken | Speichern
 
Ihr Warenkorb ist leer

DIN 1587 Sechskant-Hutmuttern, hohe Form

DIN 1587 Sechskant-Hutmuttern, hohe Form
 
Artikel-Nr. 3284-574
Werkstoff ROSTFREI A2
Norm DIN 1587
Abmessung M 6

DIN 913 Gewindestifte mit Kegelkuppe, mit Innensechskant

DIN 913 Gewindestifte mit Kegelkuppe, mit Innensechskant
 
Artikel-Nr. 2116-220
Werkstoff STAHL 45 H - verzinkt
Norm DIN 913
Abmessung M 4 x 20
Hier finden Sie das zuletzt angesehene Produkt
Unsere App (ab Ende Mai)
Wegertseder Schrauben-App
Zertifizierung

Kundenbewertungen (76.460)

"Ihr seid ein klasse Laden, wenns nur überall so laufen würde."
- 282185 Boris Ritscher

"Ist schon länger her, aber immer alles bestens! Gute Auswahl und immer Gute Dokumentationen. So langsam werdet Ihr zu meinem Hoflieferant..."
- 271620 Michael Ahlers

"Heute bestellt, morgen geliefert. Besser und schneller geht es nicht. Super kann ich nur sagen. Danke :-)"
- Roland Lepple

"Auftragsabwicklung rasch und zuverlässig"
- 224022 Walter Pfeifer (521102)

"wunsch los gut"
- 216949 (601128)