Blechschrauben

Navigationsettings

Blechschrauben dienen der Verschraubung eines Bauteils mit einem Blech. mehr ...



Das Blech benötigt dabei, je nach Durchmesser der Schraube und der Blechstärke ein passendes Kernloch.

Beim Eindrehen formt sich die Schraube selbst ein Gewinde. Ist das Kernloch zu groß, findet die Schraube keinen

Halt. Ist das Loch zu klein, kann/wird die Schraube abreissen.  Die Schrauben bestehen aus einsatzgehärtetem Stahl und verfügen über ein scharfkantiges Gewinde mit großer Steigung.

 

Einsatzbereich von Blechschrauben

Blechschrauben werden zur Verbindung von Blechen im Bereich von Profilblechen, Fassadenverkleidungen und Tragkonstruktionen eingesetzt. Als Material der Bleche sind Edelstahl, Aluminium, Stahl, Messing, Nickel oder Kupfer denkbar. Vorteil der Blechschraubenverbindung: sie kann jederzeit wieder gelöst werden.

 

Verarbeitung von Blechschrauben

Blechschrauben benötigen kein Vorschneiden eines Gewindes. Bei dünnen und weichen Blechen kann ggf. auf das Vorbohren verzichtet werden. Sonst ist ein Vorbohren mit einem Bohrer im passenden Kernlochdurchmesser (siehe technische Daten) erforderlich. Wichtig ist eine geringe Drehgeschwindigkeit des Akkuschraubers oder der Bohrmaschine. Senk-Blechschrauben schneiden/senken den Kopf  tief in das Material ein, weshalb sie ohne Vorsenken nicht verwendet werden sollten.

 

Unterschied zu anderen Metallschrauben

Blechschrauben verfügen im Gegensatz zu anderen Metallschrauben nicht über ein metrisches Gewinde, sondern sie sind - ähnlich wie Holzschrauben - konisch aufgebaut. Eine Blechschraube lässt sich leicht anhand der gedrungenen Form und dem bis hin zum Schraubenkopf reichenden Gewinde erkennen. Für den Einsatz einer Blechschraube wird in der Regel keine Schraubensicherung benötigt, da diese Schrauben sich selber sichern.

 

Welche Arten von Blechschrauben gibt es?

Blechschrauben werden in sieben unterschiedlichen Ausprägungen per DIN-Norm definiert, wobei sich die Unterschiede in der Ausführung des Schraubenkopfes zeigen. Die meisten DIN-Normen sind jedoch heute abgekündigt, wenngleich die Schrauben noch nach DIN hergestellt sind. Die gängigsten Antriebe bei Blechschrauben sind Schlitz, Philips-Kreuzschlitz (PH). Heutzutage werden Blechschrauben aber auch mit Pozidriv-Kreuzschlitz (PZ) und TORX(R) hergestellt. Eine Sonderform sind Sechskant-Blechschrauben, welche einen Außensechskantkopf haben. Wir bieten Blechschrauben sowohl in Stahl, Stahl verzinkt sowie Edelstahl Rostfrei A2 (bei Luft- und Wasserkontakt) oder Rostfrei A4 (bei Kontakt mit Salzwasser oder Säuren) an.

Alle Angaben ohne Gewähr, Gewährleistung oder Haftung.


Version 3.4.6 - Servername: WEBAPP1


 
 Warenkorb
Zur Kasse | Drucken | Speichern
 
Ihr Warenkorb ist leer

DIN 912 Zylinderschrauben, mit Innensechskant

DIN 912 Zylinderschrauben, mit Innensechskant
 
Artikel-Nr. 2534-318
Werkstoff ROSTFREI A2
Norm DIN 912
Abmessung M 4 x 12

FISCHER Ankerstange mit Mutter und Scheibe RG M

FISCHER Ankerstange mit Mutter und Scheibe RG M
 
Artikel-Nr. 5772-524
Werkstoff ROSTFREI A4
Norm Art. 84645
Abmessung RG M 20 x 350
Hier finden Sie das zuletzt angesehene Produkt
Unsere App - jetzt online!
Die Wegertseder-App: Produktkatalog immer offline dabei.
Zertifizierung

Kundenbewertungen (82.776)

"Onlineshop ist außerordentlich übersichtlich"
- 396230 Christian Nieberle (337342)

"Superschnelle Lieferung, alles perfekt."
- 379143 Franz Pfeilstetter (543588)

"Ich bestelle hier seit 5 Jahren und war mit allen Lieferungen ausnahmslos sehr zufrieden, es wird sehr sorgfältig gearbeitet."
- 373106 Peter Österle (545626)

"gute qualität, sehr gutes sortiment"
- 282698 Tobias Hilsenbeck (532628)

"sehr schneller Versand, Ware war äußerst sauber und platzsparend verpackt."
- Tim Möhn

Unsere Cookie-Richtlinien

Wir nutzen Cookies, um unsere Seite für Sie bestmöglich zu gestalten und dauerhaft zu verbessern. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ohne Ihre Zustimmung werden nur technisch notwendige Cookies verwendet.
AKZEPTIEREN