Art. Kombi-Blechschrauben mit Sechskant (vgl. DIN 7976) mit unverlierbarer Scheibe (DIN 6903)

Kombi-Blechschrauben (mit Sechskant nach DIN 7976) mit unverlierbarer Scheibe (Form B DIN 6903) sind Blechschrauben mit Außensechskant-Kopf, jedoch mit einer fest angebrachten, beweglichen und drehbaren Unterlegscheibe. Der Vorteil dieser Kombi-Blechschrauben ist, dass die Scheibe nicht verloren gehen kann. Die Unterlegscheibe vergrößert die Auflagefläche des Schraubenkopfes, was zu einer besseren Kraftübertragung führt. Kombi-Blechschrauben mit beweglicher Scheibe werden mit einem normalen Ring- Gabelschlüssel oder einer Sechskantnuss festgezogen. mehr ...





 

Werkstoff und Anwendungsbereich von Kombi-Blechschrauben mit unverlierbarer Scheibe

Diese Blechschrauben werden im Maschinen- und Anlagenbau aber auch besonders im Kfz-Bereich bei Autos, Motorrädern, Autos, LKWs und Traktoren eingesetzt. Als Werkstoff kommt Stahl galvanisch verzinkt zum Einsatz, der einen gewissen Korrosionsschutz bietet.

 

Einsatzbereich von Kombi-Blechschrauben

Blechschrauben werden zur Verbindung von Blechen im Bereich von Profilblechen, Fassadenverkleidungen und Tragkonstruktionen eingesetzt. Als Material der Bleche sind Edelstahl, Aluminium, Stahl, Messing, Nickel oder Kupfer denkbar. Vorteil der Blechschraubenverbindung: sie kann jederzeit wieder gelöst werden.

 

Verarbeitung von Kombi-Blechschrauben

Blechschrauben benötigen kein Vorschneiden eines Gewindes. Bei dünnen Blechen kann auf das Vorbohren verzichtet werden. Sonst ist ein Vorbohren mit einem Bohrer im passenden Kernlochdurchmesser (siehe technische Daten) erforderlich. Wichtig ist eine geringe Drehgeschwindigkeit des Akkuschraubers oder der Bohrmaschine. Senk-Blechschrauben schneiden den Kopf zu tief in das Material ein, weshalb sie ohne Vorsenken nicht verwendet werden sollten.

 

Unterschied zu anderen Metallschrauben

Blechschrauben verfügen im Gegensatz zu anderen Metallschrauben nicht über ein

metrisches Gewinde, sondern sie sind, ähnlich wie Holzschrauben, konisch aufgebaut.

Eine Blechschraube lässt sich leicht anhand der gedrungenen Form und dem bis hin zum

Schraubenkopf reichenden Gewinde erkennen. Für den Einsatz einer Blechschraube wird

in der Regel keine Schraubensicherung benötigt, da diese Schrauben sich selber im

sichern.

Alle Angaben ohne Gewähr, Gewährleistung oder Haftung.


Version 3.3.2 - Servername: WEBAPP1


 
 Warenkorb
Zur Kasse | Drucken | Speichern
 
Ihr Warenkorb ist leer

DIN 912 Zylinderschrauben, mit Innensechskant

DIN 912 Zylinderschrauben, mit Innensechskant
 
Artikel-Nr. 2524-024
Werkstoff STAHL 8.8 - verzinkt
Norm DIN 912
Abmessung M 4 x 20

DIN 933 Sechskantschrauben, Gewinde bis Kopf

DIN 933 Sechskantschrauben, Gewinde bis Kopf
 
Artikel-Nr. 4443-210
Werkstoff STAHL 10.9 - gelb verzinkt
Norm DIN 933
Abmessung M 10 x 20
Hier finden Sie das zuletzt angesehene Produkt
Zertifizierung

Kundenbewertungen (76.203)

"Auftragsabwicklung problemlos; sogar alte Gutscheine berücksichtigt; Gewicht hätte auf die zwei Pakete besser verteilt sein können."
- Hartmut Zschach

"Lieferungen waren bis jetzt immer Perfekt. Bin mit Wegertseder sehr zufrieden. speziell auch wegen der kleinen Mengen die möglich sind"
- 248099 (600145)

"Die Verpackung war bei der letzten Lieferung sehr gut. Das heutige Telefonat war sehr freundlich."
- 227735 Stefan Brill (539906)

"Sehr gut, nur noch gewöhnungsbedürftig"
- 215712 (610300)

"Als Neukunde, schwer durchzufinden.Wenn man den Dreh raus hat sehr gut."
- 722490 Stolpe