12 mm Breite

Schlauchschellen ähnlich DIN 3017, Bandbreite 12 mm ermöglichen das Sichern von Schläuchen gegen Verrutschen und das Befestigen von glattwandigen Schläuchen an Rohren, Kupplungen oder sonstigen Anschlüssen. Man erhält sie in den größten Durchmessern und sie haben aufgrund der hohen Breite einen besonders guten Halt. Schlauchschellen bestehen aus einem glatten, runden Metallband, das an einem Kopf über eine Stellschraube im Durchmesser verstellt werden kann. Die Stellschraube hat meist einen Schlitz und oder Kreuzschlitz. Je weiter Sie die Stellschraube anziehen, desto größer wird der Druck auf das Rohr oder den Schlauch - er wird zusammen gepresst. mehr ...





 

Welche Arten und Normen von Schlauchschellen gibt es noch?

Die gängigste Form ist DIN 3017 Schlauchschellen. Diese liefern wir in einer Mini-Form oder in steigender Bandbreite von 5 mm, 9 mm oder 12 mm. Die Bandbreite ist die Breite des runden Metallbandes. Je mehr Kraft die Schlauchschelle halten muss, desto breiter sollte das Metallband sein. 1- und 2-Ohr-Schellen werden über eine spezielle Zange verarbeitet. Indem die beiden 'Ohren' zusammengepresst werden, entsteht die sichernde Wirkung. Gelenkbolzenschellen haben eine Verstellschraube mit Außensechskant. Sie können mit deutlich mehr Kraft angezogen werden als normale Schlauchschellen.

 

Wo verwendet man Schlauchschellen?

Üblicherweise werden Schlauchschellen im Sanitärbereich, Automobilbau, bei Motorrädern und im Maschinenbau eingesetzt. Die Anwendungsbereich sind vielzählig. So können damit Benzinschläuche befestigt, der Abflussschlauch einer Waschmaschine gegenüber dem Abfluss abgedichtet oder Fallrohre im Außenbereich befestigt werden. Bei der Verwendung im Außenbereich oder bei Kontakt mit Säuren empfehlen wir unbedingt die Verwendung von rostfreiem Stahl. Wenn "nur" Wasserkontakt besteht, reicht Rostfrei A2 aus. Bei Kontakt mit Salzwasser (z. B. auch in der Umgebung von Küsten) oder Säuren sollte Edelstahl Rostfrei A4 verwendet werden.

 

Zubehör für Schlauchschellen Bandbreite 12 mm

Um eine Schlauchschelle anzuziehen, benötigen Sie entweder einen Schlitz- oder Kreuzschlitz-Schraubendreher oder einen passenden Gabel- Ringschlüssel, weil die Stellschraube einer Schlauchschelle neben dem Schlitz- und Kreuzschlitzantrieb auch über einen Außensechskant verfügt.

Alle Angaben ohne Gewähr, Gewährleistung oder Haftung.


Version 3.3.2 - Servername: WEBAPP2


 
 Warenkorb
Zur Kasse | Drucken | Speichern
 
Ihr Warenkorb ist leer

DIN 933 Sechskantschrauben, Gewinde bis Kopf

DIN 933 Sechskantschrauben, Gewinde bis Kopf
 
Artikel-Nr. 2748-057
Werkstoff STAHL 8.8 - verzinkt
Norm DIN 933
Abmessung M 6 x 16

ISO 7380 Flachkopfschrauben mit Innensechskant

ISO 7380 Flachkopfschrauben mit Innensechskant
 
Artikel-Nr. 2572-798
Werkstoff STAHL 10.9 - verzinkt
Norm ISO 7380
Abmessung M 12 x 35
Hier finden Sie das zuletzt angesehene Produkt
Zertifizierung

Kundenbewertungen (76.015)

"Kam bei meiner Bestellung bestens zurecht, habe meinen Artikel schnell gefunden"
- Steinat Klaus

"rundrum zufrieden, sehr freundliche Mitarbeiter"
- 225670 Siegmund Mertlbauer (546276)

"Die rasche und hilfreiche Antwort per Mail um die Artikel besser finden zu können hat mich sehr beeindruckt und überzeugt"
- 223168 (302378)

"kleinere Mengen bei den Linsensenkkopfschrauben. Einige Schrauben musste ich 200 Stück bestellen. Ansonsten prima Shop!"
- 218139 Reinhard Keller (545385)

"Gut gemacht !"
- 212626 (686410)