DIN 7 Zylinderstifte Toleranzfeld m6

Die Norm DIN 7 führt Zylinderstifte mit dem Toleranzfeld m6 auf. Zylinderstifte sind einfache Verbindungselemente, die zwei oder mehr Bauteile durch Formschluss in radialer Richtung miteinander verbinden. Die Verbindung wird dabei durch eine durch alle Bauteile gehende Bohrung erzielt, in die der Zylinderstift eingeführt wird. Die Zylinderstifte nach DIN 7 werden vorrangig bei Verbindungen verwendet, die selten oder nie gelöst werden sollen. mehr ...


Technische Maße für DIN 7 Zylinderstifte Toleranzfeld m6

Legende:
d m6
= Durchmesser (Nennmaß)
c
= Höhe-Stumpf
Tol. m6 (l=2-10mm)
= Toleranz m6 bei Länge 2-10 mm
Tol. m6 (l=12-32mm)
= Toleranz m6 bei Länge 12-32 mm
Tol. h6 (l=2-10mm)
= Toleranz h6 bei Länge 2-10 mm
Tol. h6 (l=12-32mm)
= Toleranz h6 bei Länge 12-32 mm

d m60,811,21,522,53456
r0,811,21,622,53456
c0,120,150,180,230,30,40,450,60,750,9
Tol. m6 (l=2-10mm)+ 0,3+ 0,3+ 0,3+ 0,3+ 0,3+ 0,3+ 0,3+ 0,3+ 0,3
Tol. m6 (l=12-32mm)+ 0,5+ 0,5+ 0,5+ 0,5+ 0,5+ 0,5+ 0,5+ 0,5+ 0,5
d m6810121416202530  
r810121616202532  
c1,21,51,822,53,044,5  
Tol. m6 (l=2-10mm)+ 0,3+ 0,3+ 0,3+ 0,3+ 0,3+ 0,3+ 0,3+ 0,3  
Tol. m6 (l=12-32mm)+ 0,5+ 0,5+ 0,5+ 0,5+ 0,5+ 0,5+ 0,5+ 0,5  

weitere Informationen

 

Zylinderstifte nach DIN 7 und die Passung

Im Maschinenbau bezeichnet die „Passung“ eine maßliche Beziehung zwischen zwei Teilen, die ohne Nacharbeiten zusammenpassen sollen. Als typisches Beispiel einer Passung lässt sich die Welle in einer Bohrung aufführen. Sowohl die Bohrung als auch die Welle verfügen über einen definierten Durchmesser, der mit einer Toleranz versehenen Maßangabe versehen ist.  Die Toleranzlage wird dabei immer mit einem Buchstaben A-Z angegeben, die die Lage des Toleranzfeldes zur Nulllinie definiert. Je weiter der Buchstabe dabei im Alphabet fortschreitet, desto enger werden die Passungen. Der Toleranzlage wird weiterhin eine Zahl zwischen 1 und 10 zugeordnet. Je höher diese Zahl, desto breiter das Toleranzfeld.

Durch die Kombination unterschiedlicher Passungen für Bohrung und Welle lässt sich eine Spiel-, Übermaß- oder Übergangpassung erzielen. Ein Zylinderstift mit der Passung m6 und eine Bohrung mit der Passung H7 stellen beispielsweise eine Übergangspassung dar; die Teile lassen sich mit leichtem Druck fügen.

 

Unsere Produkte gemäß DIN 7

Wir führen Zylinderstifte mit angefaster Stirnseite im Toleranzfeld m6. Als Ausführungen stehen wahlweise Rostfrei A1, Rostfrei A4 oder Zylinderstifte aus Stahl zur Verfügung.

Alle Angaben ohne Gewähr, Gewährleistung oder Haftung.


Version 3.4.4 - Servername: WEBAPP2


 
 Warenkorb
Zur Kasse | Drucken | Speichern
 
Ihr Warenkorb ist leer

DIN 934 Sechskantmuttern

DIN 934 Sechskantmuttern
 
Artikel-Nr. 2896-150
Werkstoff ROSTFREI A2
Norm DIN 934
Abmessung M 4

FISCHER Ankerstange mit Mutter und Scheibe RG M

FISCHER Ankerstange mit Mutter und Scheibe RG M
 
Artikel-Nr. 5766-452
Werkstoff STAHL - galvanisch verzinkt
Norm Art. 84645
Abmessung RG M 16 x 500
Hier finden Sie das zuletzt angesehene Produkt
Unsere App - jetzt online!
NEU im Sortiment: Wir haben unser Dübelsortiment erweitert
Zertifizierung

Kundenbewertungen (81.230)

"Top Online-Übersicht, schnelle Lieferung nach Österreich und gute Preise!"
- 281681 (315403)

"Bereits am nächsten Tag , Lieferung erhalten ! Qualität Top . Besser geht es nicht mehr ."
- Manfred Söhnle

"Für Laien wäre ein kleines Fachwortlexikon schön, was man als Hilfe anklicken kann."
- 751064 Syska-Feller

"Nur Lob. Top Auswahl. Gute Preise"
- 736752 Stefan Hötzinger

"Sehr guter Shop!"
- 817117 Gräser

Unsere Cookie-Richtlinien

Wir nutzen Cookies, um unsere Seite für Sie bestmöglich zu gestalten und dauerhaft zu verbessern. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ohne Ihre Zustimmung werden nur technisch notwendige Cookies verwendet.
AKZEPTIEREN