DIN 7982 Senk-Blechschrauben mit POZIDRIV-Kreuzschlitz PZ, C= mit Spitze dienen der Verschraubung eines Blechs mit einem Bauteil. Sie besitzen einen Senkkopf, der eben mit dem Untergrund abschließt. Achtung! Dazu ist das manuelle Vorbohren nötig, da diese Schrauben keine Fräsrippen am Kopf haben. Als Antrieb haben sie einen Pozidriv-Kreuzschlitz PZ. Der Zapfen ersetzt die Spitze der Schraube und dient dazu, damit die Schraube in einer passenden Bohrung besser eingeführt werden kann. Das Blech benötigt dabei keine Gewinde an den entsprechenden Stellen, da die Blechschraube sich das Muttergewinde beim Einschrauben selber durch ihr Außengewinde formt. Die Schrauben bestehen aus einsatzgehärtetem Stahl und verfügen  über ein scharfkantiges Gewinde mit großer Steigung. mehr ...


Kein PDF verfügbar

Technische Maße für

Kein technisches Bild verfügbar
Kein PDF verfügbar
Legende:
Für diesen Artikel werden die technischen Daten bald erstellt.
= keine Erfassung

Für diesen Artikel werden die technischen Daten bald erstellt.

weitere Informationen

 

Einsatzbereich von DIN 7982 Senk-Blechschrauben mit POZIDRIV-Kreuzschlitz PZ, C= mit Spitze

Blechschrauben werden zur Verbindung von Blechen im Bereich von Profilblechen, Fassadenverkleidungen und Tragkonstruktionen eingesetzt. Als Material der Bleche sind Edelstahl, Aluminium, Stahl, Messing, Nickel oder Kupfer denkbar. Vorteil der Blechschraubenverbindung: sie kann jederzeit wieder gelöst werden.

 

Verarbeitung von DIN 7982 Senk-Blechschrauben mit POZIDRIV-Kreuzschlitz PZ, C= mit Spitze

Blechschrauben benötigen kein Vorschneiden eines Gewindes. Bei dünnen Blechen kann auf das Vorbohren verzichtet werden. Sonst ist ein Vorbohren mit einem Bohrer im passenden Kernlochdurchmesser (siehe technische Daten) erforderlich. Wichtig ist eine geringe Drehgeschwindigkeit des Akkuschraubers oder der Bohrmaschine. Senk-Blechschrauben schneiden den Kopf zu tief in das Material ein, weshalb sie ohne Vorsenken nicht verwendet werden sollten.

 

Unterschied zu anderen Metallschrauben

Blechschrauben verfügen im Gegensatz zu anderen Metallschrauben nicht über ein

metrisches Gewinde, sondern sie sind, ähnlich wie Holzschrauben, konisch aufgebaut.

Eine Blechschraube lässt sich leicht anhand der gedrungenen Form und dem bis hin zum

Schraubenkopf reichenden Gewinde erkennen. Für den Einsatz einer Blechschraube wird

in der Regel keine Schraubensicherung benötigt, da diese Schrauben sich selber im

sichern.

Alle Angaben ohne Gewähr, Gewährleistung oder Haftung.


Version 3.3.3 - Servername: WEBAPP1


 
 Warenkorb
Zur Kasse | Drucken | Speichern
 
Ihr Warenkorb ist leer

DIN 912 Zylinderschrauben, mit Innensechskant

DIN 912 Zylinderschrauben, mit Innensechskant
 
Artikel-Nr. 2534-358
Werkstoff ROSTFREI A2
Norm DIN 912
Abmessung M 5 x 10

JD-Plus Universalschrauben, Teilgewinde, TORX

JD-Plus Universalschrauben, Teilgewinde, TORX
 
Artikel-Nr. 4467-606
Werkstoff STAHL - gelb verzinkt
Norm Art. 4467
Abmessung 6 x 220
Hier finden Sie das zuletzt angesehene Produkt
Unsere App (ab Ende Mai)
Wegertseder Schrauben-App
Zertifizierung

Kundenbewertungen (76.469)

".....alles bestens, bester Online-Schraubenshop, großes Lob!!"
- 298633 Adam Pfeifer (502638)

"Wie immer, klingt jetzt nicht besonders? Ich komme immer wieder auf Wegertseder zurück, warum wohl?"
- 261322 Andreas Lütgens genannt Gramkow (516921)

"kurze Lieferzeit, Verpackung in Ordnung, gute Qualität"
- 249853 Olaf Magnor (308578)

"Am besten finde ich den Service der netten Frau Bergmaier !!!!!!!!!!!!!!!!!"
- Alois Muhr

"Am Anfang ist es gewöhnungsbedürftig"
- 222534 (665800)