DIN 7504 Bohrschrauben P mit Senkkopf, TORX-Antrieb

DIN 7504 Bohrschrauben P mit Senkkopf, Blechschraubengewinde, TORX® sind selbstbohrende Schrauben erzeugen selbst das Bohrloch. Sie sind eher für dünnere Bleche geeignet. mehr ...


Technische Maße für DIN 7504 Bohrschrauben P mit Senkkopf, TORX-Antrieb

Legende:
Durchm.
= Durchmesser metrisches Gewinde (M) (Nennmaß)
dk min.
= Durchmesser-Kopf
Antrieb-TX
= Antrieb-Torxgröße (TX)

Durchm. 2,9 3,5 3,9 4,2 4,8 5,5
d max. 2,3 2,8 3,1 3,6 4,1 4,8
dk min. 5,2 6,9 7,14 8 8,9 9,9
dk max. 5,5 7,3 7,5 8,4 9,3 10,3
für Blech von 0,7 0,7 0,7 1,75 1,75 1,75
für Blech bis 1,9 2,25 2,4 3 4,4 5,25
Antrieb-TX TX 8 TX 10 TX 15 TX 20 TX 25 TX 25

weitere Informationen

 

Kopfform Form P von DIN 7504 Bohrschrauben

Bohrschrauben DIN 7504 Form P haben einen Senkkopf, der eben mit dem Untergrund abschließt, wenn er vorher vorgesenkt wurde. Achtung! Diese Schrauben haben keine Fräsrippen wie die Form O, weshalb das Versenken hier nicht selbst erfolgt. Als Antrieb haben diese Schrauben einen handelsüblichen TORX®-Antrieb.

 

Einsatzbereich von DIN 7504 Bohrschrauben P mit Senkkopf, Blechschraubengewinde, TORX®

Blechschrauben werden zur Verbindung von Blechen im Bereich von Profilblechen, Fassadenverkleidungen und Tragkonstruktionen eingesetzt. Als Material der Bleche sind Edelstahl, Aluminium, Stahl, Messing, Nickel oder Kupfer denkbar. Vorteil der Blechschraubenverbindung: sie kann jederzeit wieder gelöst werden.

 

Verarbeitung von DIN 7504 Bohrschrauben P mit Senkkopf, Blechschraubengewinde, TORX®

Blechschrauben benötigen kein Vorschneiden eines Gewindes. Bei dünnen Blechen kann auf das Vorbohren verzichtet werden. Sonst ist ein Vorbohren mit einem Bohrer im passenden Kernlochdurchmesser (siehe technische Daten) erforderlich. Wichtig ist eine geringe Drehgeschwindigkeit des Akkuschraubers oder der Bohrmaschine. Senk-Blechschrauben schneiden den Kopf zu tief in das Material ein, weshalb sie ohne Vorsenken nicht verwendet werden sollten.

 

Selbstschneidende und selbstbohrende Schrauben

sind Schrauben, die durch ein Spezialgewinde selbst in das Material eindrehen. Dadurch spart man die Schritte, die sonst nötig sind, um eine Schraube zu befestigen (Vorbohren).

 

Werkstoffe für selbstbohrende Schrauben

Da diese Schrauben meist in Stahl eingedreht werden und rostfreier Stahl keine hohe Festigkeit besitzt, werden selbstbohrende Schrauben meist nur in Stahl galvanisch verzinkt angeboten. Trotzdem sind einige Formen auch in Edelstahl Rostfrei A2 vorhanden. Die Werkstoffausführung in Edelstahl ist aber nur in weicheren Werkstoffen als Edelstahl, z. B. Alu oder Kunststoff werwendbar.

Alle Angaben ohne Gewähr, Gewährleistung oder Haftung.


Version 3.3.3 - Servername: WEBAPP1


 
 Warenkorb
Zur Kasse | Drucken | Speichern
 
Ihr Warenkorb ist leer

DIN 125 Unterlegscheiben Form A

DIN 125 Unterlegscheiben Form A
 
Artikel-Nr. 1498-306
Werkstoff ROSTFREI A2
Norm DIN 125A
Abmessung A 8,4

DIN 934 Sechskantmuttern, LINKS-Gewinde

DIN 934 Sechskantmuttern, LINKS-Gewinde
 
Artikel-Nr. 4450-510
Werkstoff STAHL 8
Norm DIN 934
Abmessung M 24
Hier finden Sie das zuletzt angesehene Produkt
Unsere App (ab Ende Mai)
Wegertseder Schrauben-App
Zertifizierung

Kundenbewertungen (76.469)

"Dienstag 11:00 bestellt, Mittwoch 11:00 geliefert, Schneller geht nicht"
- Thomas Clausen

"Da die ganze Auftragsabwicklung sehr schnell erfolgte und keinerlei Rückfragen nötig waren, kann ich nur festhalten "es wäre schön wenn dies in allen Online-Shop so wäre". Vielen Dank"
- Walter Muggli

"Am Anfang ist es gewöhnungsbedürftig"
- 222534 (665800)

"Alles perfekt, außer: ein Expressversand wäre gut."
- 219976 (146730)

"Für Laien wäre ein kleines Fachwortlexikon schön, was man als Hilfe anklicken kann."
- 751064 Syska-Feller