DIN 479 Vierkantschrauben mit Kernansatz

DIN 479 Vierkantschrauben mit Kernansatz sind Gewindeschrauben mit metrischem Gewinde. Sie haben neben dem Außenvierkantkopf einen kurzen gewindelosen Schaft. Die Spitze der Vierkantschraube ist als Kernansatz ausgeführt, welcher in passende Bohrungen eingeführt werden kann. Diese Vierkantschrauben mit Bund bieten wir nur in Stahl 8.8 an. Die Verarbeitung erfolgt mit einem speziellen Vierkantschlüssel oder einer Vierkant-Stecknuss. mehr ...





 

Verwendung von DIN 479 Vierkantschrauben mit Kernansatz

Diese Schrauben sind eher unüblich und werden nur dann eingesetzt, wenn es die Anforderungen vorsehen. Eingesetzt sind sie meist im Maschinen- und Anlagenbau, aber auch in der Landmaschinentechnik sind Vierkantschrauben noch häufig verbreitet. Der Vorteil von Vierkantschrauben ist, dass der Kopf sehr schmal ist und kaum mehr Platz als der Innendurchmesser der Schrauben selbst benötigt.

Alle Angaben ohne Gewähr, Gewährleistung oder Haftung.


Version 3.3.2 - Servername: WEBAPP1


 
 Warenkorb
Zur Kasse | Drucken | Speichern
 
Ihr Warenkorb ist leer

DIN 912 Zylinderschrauben, mit Innensechskant

DIN 912 Zylinderschrauben, mit Innensechskant
 
Artikel-Nr. 2524-111
Werkstoff STAHL 8.8 - verzinkt
Norm DIN 912
Abmessung M 8 x 25

JD-Plus Konstruktionsschrauben, Teilgewinde, TORX

JD-Plus Konstruktionsschrauben, Teilgewinde, TORX
 
Artikel-Nr. 4474-264
Werkstoff STAHL - gelb verzinkt
Norm Art. 4474
Abmessung 10 x 360
Hier finden Sie das zuletzt angesehene Produkt
Zertifizierung

Kundenbewertungen (76.011)

"Alles perfekt abgelaufen, von der Bestellung bis zur Lieferung, Danke."
- 256885 Rudolf Führer (523931)

"Freundlichkeit der Mitarbeiterin"
- -

"Knackig Schnell, gute Auswahl und gute Preise und, besonders wichtig: aus Bayern!"
- Karl Breitmoser

"So wie es ist, ist es gut!"
- Richter, Uwe

"Gut gemacht !"
- 212626 (686410)